Logo der Hypnosepraxis

Karin Hagedorn

Diplom-Psychologin
Heilpraktikerin

Medizinische Heilhypnose
Psychotherapie (HPG)
Akupunktur

Karin Hagedorn Heilpraktikerin

Anwendungs­gebiete der medizinischen Heilhypnose

  • Gewichts­regulierung


    Gesund Abnehmen und sich Wohlfühlen


    Normalerweise isst jeder Mensch von Natur aus richtig. Leider haben wir in der heutigen, stressigen Zeit aber oft verlernt, auf den Körper und seine natürlichen Bedürfnisse zu hören: Fast Food in der Mittagspause. Süßigkeiten als Snack zwischendurch. Das schnelle Abendessen vor dem Fernseher, bevor man sich noch mit Freunden trifft, usw. Viele von uns haben das Gefühl für das Essen, den Geschmack der Nahrung, für das Gefühl des „Sattseins“ verloren. Hinzu kommen dann noch, dass wir gelernt haben, immer schön brav alles aufzuessen, dass es unhöflich ist, etwas übrig zulassen und dass man ja nichts „verkommen“ lassen darf. Wir essen aus Frust, oder um uns zu belohnen. All das führt dazu, dass das richtige Maß oft einfach nicht eingehalten wird. Für die Bewegung zum Ausgleich fehlt oft die Zeit oder die Lust.

    Die Folge ist Übergewicht oder einfach nur das Gefühl, dass man sich in seiner Haut nicht mehr wohl fühlt.

    Mithilfe der Hypnose zur Gewichtsreduktion können all diese Mechanismen, die zu dem unpassenden Essverhalten führen, aufgedeckt und langfristig verändert werden.

    Ziel der Behandlung ist es, das Essverhalten so zu verändern, dass es wieder zu ihnen passt. Sie werden mit Freude und Genuss das essen, was Ihr Körper benötigt. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Eine Gewichts­reduktion stellt sich automatisch ein. Sie werden nicht das Gefühl haben, auf etwas verzichten zu müssen, wie das bei vielen Diäten der Fall ist. Sie werden viel bewusster mit dem Essen umgehen und ein natürliches Gefühl dafür entwickeln, was Ihr Körper braucht und was er eben nicht braucht.

    Eine Behandlung zur Gewichts­reduktion unterstützt Sie beim gesunden Abnehmen.

  • Schwangerschaft und Geburt


    Mit Heilhypnose die Ängste vor der Geburt verlieren


    Die Geburt stellt eines der wichtigsten Ereignisse im Leben einer Frau und eines Kindes dar. Neben der Freude auf den Nachwuchs schleicht sich bei so mancher werdenden Mutter aber auch die Angst vor den Schmerzen der Geburt ein und begleitet sie durch die Schwanger­schaft. Daraus wird in dem Moment der Geburt nicht selten ein Kreislauf, der zu mehr Verspannung, mehr Schmerz und wiederum mehr Angst führt.

    Umso wichtiger ist es, diese Muster schon im Vorfeld zu unterbrechen und umzukehren. Mit Hilfe der med. Heilhypnose können werdende Mütter und auch Väter darin geschult werden, die Angst/Anspannung in angenehme Entspannung zu verwandeln.

    Im Zustand der Trance kann die volle Aufmerk­samkeit auf angenehme Erfahrungen und Vorstellungen gelenkt werden, die sich im Unter­be­wusstsein verankern und unter der Geburt abgerufen werden können.

    Weiterhin bietet das Erlernen von Hypnose-Techniken zur Schmerz­kontrolle der werdenden Mutter während der Geburt eine großartige Hilfestellung. In wissenschaftlichen Untersuchungen wurde nachgewiesen, dass durch Hypnose vorbereitete Schwangere weniger Schmerzmittel benötigen als andere Schwangere und sich die Geburtsdauer in der Regel deutlich verkürzt. Schmerzen werden differenziert bzw. gar nicht wahrgenommen. Trotzdem erlebt die Frau die Geburt sehr bewusst mit.

    Ruhe, Entspannung und ein vermindertes Schmerzerleben machen die Geburt wieder zu der wunderschönen, friedlichen Erfahrung, die es von Natur aus ist.

  • Psychosomatik


    Hypnosepraxis Karin Hagedorn


    Hypnose ist sicherlich kein Allheilmittel. Aber die Therapie mit Hypnose ist seit ca. 4000 Jahren bekannt und wirkungsvoll. Immer dann, wenn Störungen oder Krankheiten aus dem "Unbewussten" kommen, kann die Hypnotherapie eingesetzt werden. Eine Vielzahl der Leiden in der heutigen Zeit ist psychosomatisch bedingt. Ich will hier nur stellvertretend einige Krankheiten für eine unendlich lange Reihe von Leiden aufzählen:

    • Asthma
    • Allergien
    • nervöse Herzstörungen
    • Kopfschmerzen und Migräne
    • depressive Verstimmungen
    • Essstörungen
    • Bluthochdruck
    • Reizdarm
    • Tinnitus

    Durch die tiefe Entspannung einer Hypnose kann das Immunsystem des Körpers enorm gestärkt und die körpereigenen Selbst­heilungskräfte aktiviert werden.

  • Lebenshilfe


    Steigern Sie Ihr Selbst­vertrauen durch Hypnose­therapie!


    In folgenden Bereichen hat sich die Hypnotherapie als ein sehr hilfreiches und wirksames Instrument bewährt:

    • Steigerung des Selbstvertrauens
    • Gedächtnisleistung und Konzentrations-/Lernfähigkeit
    • seelische Verstimmungen
    • Partnerschaftsprobleme
    • Liebeskummer
    • Burnout, usw.

    Diese Liste ließe sich noch beliebig fortsetzten. Wenn Sie Fragen haben, ob Hypnose auch bei Ihrem Anliegen hilfreich sein kann, zögern Sie nicht, mich danach zu fragen.


Sie haben noch Fragen zu den Anwendungsgebieten der medizinischen Heilhypnose?
Nehmen Sie Kontakt auf mit der Hypnosepraxis Karin Hagedorn in Münster.

Dipl.-Psych. Karin Hagedorn Heilpraktikerin

Brockhoffstr. 4
48143 Münster

Telefon: 0251 2488153 0251 2488153